Block 89 – Wohnzimmer

Am 7. April haben wir eine Aktion in Kreuzberg an der Kottbusser Brücke neben dem Prisma Pavillon gemacht, um für die Mietendemo am 14. April zu mobilisieren. Wir, das ist der Block 89 – bislang die Häuser Fraenkelufer 4 und 8 und die Kohlfurter Straße 46 und 40.

Wir haben ein Wohnzimmer auf der Straße aufgebaut, um das private Thema Wohnen in die Öffentlichkeit zu holen – und uns, ganz nach dem Motto der Aktionstage, zusammenzusetzen. Dazu stellten wir Infotische mit Materialien von der Mietergemeinschaft auf und eine Fotolochwand, durch die man sich für ein Foto in Wonderwoman im Widerstand gegen Mietenwahnsinn verwandeln konnte – das kam vor allem bei den vorbeiziehendenTouristen gut an. Für die Kinder war das Büchsenwerfen, bei dem auf die Deutsche Wohnen gezielt werden konnte, die Hauptattraktion. Außerdem gab es Kaffe und köstliche Kuchen.

Die Aktion wurde sehr positiv aufgenommen. Bei dem schönen Wetter waren viele Menschen am Kanal unterwegs und hatten die Muße, einen Zwischenstopp in unserem Wohnzimmer zu machen. Viele der Besucher*innen erzählten, dass sie in ihren Häusern und Kiezen an ähnlichen Themen arbeiten und in verschiedensten Formen organisiert sind. Das lässt auf eine breite Kampagne hoffen, durch die sich wirklich etwas verändert.