Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mietwahnsinn in Lichtenberg?

9. April @ 20:00 - 22:00

Veranstaltungsort mit Adresse:
Plattenkosmos, Magdalenenstraße 19, 10365 Berlin

Zusammensetzen Gegen Verdrängung, Mietsteigerung und Wohnungsnot in Lichtenberg

Dass die Wohnungssituation in Berlin eskaliert, ist längst kein Geheimnis mehr:
Zwischen 2012 und 2016 sind die Angebotsmieten in Berlin um fast ein Drittel gestiegen. Aufgrund des niedrigen Ausgangsniveaus wurden Wohnungen hier in Lichtenberg sogar um
38% teurer. Viele Lichtenberger_innen zahlen damit mehr als ein Viertel ihres Einkommens für Miete, da bleibt immer weniger Geld zum Leben. Gleichzeitig gelingt es nicht, alle mit  Wohnraum auszustatten, die welchen brauchen. Dabei steht in Lichtenbergseit  Jahrzehnten viel leer.

Wie können wir im Bezirk gegen Mietensteigerung und Leerstandsverfall aktiv werden?
Wie sieht alltäglicher Widerstand gegen Verdrängung aus?
Und was können wir zu einem „solidarischen Kiez“ beitragen?

Ab 19 Uhr gibt es KüFa.
Ab 20 Uhr dann Diskussion.
Der Raum ist (leider) noch nicht barrierefrei.

Link zur Veranstaltung bei Facebook:
https://www.facebook.com/events/378740869262045/

 

Details

Datum:
9. April
Zeit:
20:00 - 22:00
Website:
http://plattenkosmos.berlin

Veranstaltungsort

Plattenkosmos
Magdalenen Straße 19
Berlin, 10365
+ OpenStreetMap

Veranstalter

WiLMa19 – Hausprojekt
E-Mail:
info@wilma19.de
Website:
wilma19.de

ZUSAMMENSETZEN – berlinweite Aktionstage vom 4. bis zum 14. April 2018

In ganz Berlin haben viele Gruppen eigene Veranstaltungen in den 10 Tagen vor der Demo veranstaltet.
Dieser Kalender gibt einen Überblick darüber.

Wir haben alle eingeladen, selbst weitere Aktionen zu planen und durchzuführen. So wurde überall in der Stadt gezeigt, dass Verdrängung und Mietsteigerung in allen Kiezen Probleme sind. So wurde dezentral und sehr breit mobilisiert zur Teilnahme an der Demo am 14. April.

Zur Unterstützung eigener Veranstaltungen haben wir kleine Plakate zum Ausdrucken erstellt, die von dieser Website heruntergeladen werden konnten, genau wie das andere Kampagnen-Material.

Einige Ortsgruppen von Parteien nahmen mit eigenen Veranstaltungen thematischen Bezug auf unsere Kampagne zur Demo am 14.4.. Diese Aktionen waren nicht Teil der Aktionstage unter dem Motto „Zusammensetzen“. Wir freuen uns über die Verbreitung unserer Aufrufe auf solchen Veranstaltungen stehen aber nicht hinter den sonstigen Botschaften der Parteien.