Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vernetzungstreffen – LEBENSWERTE M!TTE

9. April @ 19:30 - 21:30

Jüngst titelte eine Zeitung „Alte raus aus Mitte!“ – Pflegeheime sollen Büroflächen weichen. Eine Hebammenpraxis sieht sich mit der Verdopplung der Miete und – wie viele Kleinbetriebe – mit dem Wegzug aus unserer Nachbarschaft konfrontiert.
Hat doch nix mit mir zu tun!

Wer wird sich in den kommenden fünf Jahren noch im Kiez halten können?
Wie ist es 2023 um die vielgerühmte Vielfalt und Lebensqualität bestellt?
Welche Nischen bleiben erhalten?

Wie entwickeln sich die Versorgungssituation und damit auch die Standortqualität?
Müssen Kleinbetriebe nun unweigerlich den großen Playern weichen?
Was bleibt, wenn „das ganz normale Leben“

aus den Häusern und Straßen verschwindet?
Macht es dann noch einen Unterschied hier oder in einer anderen Stadt zu arbeiten?

Unser Zusammenschluss wächst und nutzt einen bewährten Namen: Lebenswerte M!TTE

Wir treffen uns wieder in ungezwungener Runde (mit einem Glas Selters oder Wein),
begrüßen einen mutigen Gast und freuen uns
auf Deinen Support und/oder Kommen!

Details

Datum:
9. April
Zeit:
19:30 - 21:30
Website:
http://www.buchhandlung-tucholsky.de/seiten/ueber-uns.php

Veranstaltungsort

Tucholskys Buchhandlung
Tucholskystr. 47 10117 + OpenStreetMap
Website:
http://www.buchhandlung-tucholsky.de/seiten/ueber-uns.php

ZUSAMMENSETZEN – berlinweite Aktionstage vom 4. bis zum 14. April 2018

In ganz Berlin haben viele Gruppen eigene Veranstaltungen in den 10 Tagen vor der Demo veranstaltet.
Dieser Kalender gibt einen Überblick darüber.

Wir haben alle eingeladen, selbst weitere Aktionen zu planen und durchzuführen. So wurde überall in der Stadt gezeigt, dass Verdrängung und Mietsteigerung in allen Kiezen Probleme sind. So wurde dezentral und sehr breit mobilisiert zur Teilnahme an der Demo am 14. April.

Zur Unterstützung eigener Veranstaltungen haben wir kleine Plakate zum Ausdrucken erstellt, die von dieser Website heruntergeladen werden konnten, genau wie das andere Kampagnen-Material.

Einige Ortsgruppen von Parteien nahmen mit eigenen Veranstaltungen thematischen Bezug auf unsere Kampagne zur Demo am 14.4.. Diese Aktionen waren nicht Teil der Aktionstage unter dem Motto „Zusammensetzen“. Wir freuen uns über die Verbreitung unserer Aufrufe auf solchen Veranstaltungen stehen aber nicht hinter den sonstigen Botschaften der Parteien.