Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Zusammensetzen und Widersetzen in Moabit

12. April @ 18:30 - 20:00

ZUSAMMENSETZEN:
Stadtteilinitiative, Kulturorganisation und Nachbar*innen treffen sich in Moabit

Das ZK/U lädt die Moabiter Stadtteilinitiative „Runder Tisch gegen Gentrifizierung“ und Euch unsere Nachbar*innen zu einem Gesprächsaustausch ein. Im Rahmen der berlinweiten Aktionstage ZUSAMMENSETZEN möchten wir gemeinsam mit Euch über gemeinsame
Strategien nachdenken, dem MIETENWAHSINN und der Verdrängung etwas entgegenzusetzen.

Leitfragen für das offene Gespräch sind folgende, zu dem soll das Gespräch durch Eure Fragen ergänzt werden:

Wie funktioniert die Arbeit der Stadtteilinitiative? Für wen ist sie da? Mit welchen Themen setzt sie sich auseinander?

Wie kann eine Kulturorganisation wie das ZK/U von der Initiative lernen? Wie kann sich eine Kulturorganisation im Kampf gegen den MIETENWAHNSINN positionieren? Wie könnten mögliche Kooperationen aussehen?

Wie können wir uns als Stadtbürger*innen gegen den MIETENWAHNSINN wehren? Wie wollen wir solidarische Zusammenarbeit gestalten und leben?

Mehr Infos über die Stadtteilinitiative:
http://wem-gehoert-moabit.de/runder-tisch/

Mehr Info über das ZK/U: http://www.zku-berlin.org/de/about/

 

Details

Datum:
12. April
Zeit:
18:30 - 20:00
Website:
https://www.facebook.com/events/425543107899300/

Veranstaltungsort

ZKU – Center for Art and Urbanistics
Siemensstr. 27
Berlin, 10551

Veranstalter

ZKU – Center for Art and Urbanistics
E-Mail:
zku@kunstrepublik.de
Website:
http://www.zku-berlin.org/

ZUSAMMENSETZEN – berlinweite Aktionstage vom 4. bis zum 14. April 2018

In ganz Berlin haben viele Gruppen eigene Veranstaltungen in den 10 Tagen vor der Demo veranstaltet.
Dieser Kalender gibt einen Überblick darüber.

Wir haben alle eingeladen, selbst weitere Aktionen zu planen und durchzuführen. So wurde überall in der Stadt gezeigt, dass Verdrängung und Mietsteigerung in allen Kiezen Probleme sind. So wurde dezentral und sehr breit mobilisiert zur Teilnahme an der Demo am 14. April.

Zur Unterstützung eigener Veranstaltungen haben wir kleine Plakate zum Ausdrucken erstellt, die von dieser Website heruntergeladen werden konnten, genau wie das andere Kampagnen-Material.

Einige Ortsgruppen von Parteien nahmen mit eigenen Veranstaltungen thematischen Bezug auf unsere Kampagne zur Demo am 14.4.. Diese Aktionen waren nicht Teil der Aktionstage unter dem Motto „Zusammensetzen“. Wir freuen uns über die Verbreitung unserer Aufrufe auf solchen Veranstaltungen stehen aber nicht hinter den sonstigen Botschaften der Parteien.