Aktionstage vom 27. März bis zum 6. April 2019

Dieser Kalender gibt einen Überblick über die Aktionen.


Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Göttingen: Stoppt den Mietenwahnsinn! Gemeinsam gegen Verdrängung

Samstag. 6. April @ 13:00 - 15:30

 

Stoppt den Mietenwahnsinn-Gemeinsam gegen Verdrängung!

Am 6.4 beteiligen wir uns gemeinsam mit zahlreichen Initiativen in Göttingen am europaweiten Aktionstag gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn!

Denn auch in Göttingen steigen die Mieten munter an und es werden immer Menschen mit geringem Einkommen aus ihren Wohnvierteln verdrängt.

Mit Vonovia und Adler Real Estate nehmen nun auch immer mehr bundesweite Investor*innen Einfluss auf den Wohnungsmarkt in Göttingen und versuchen immer mehr Profit aus dem Grundbedürfnis Wohnen zu schlagen.

Damit soll jetzt Schluss sein!

Eine starke Mieter*innenbewegung ist nötig, um das Grundbedürfnis nach Wohnen der Verwertungslogik zu entziehen. Wir fordern eine Wohnungspolitik, die sich an den Bedürfnissen der Menschen orientiert und nicht an den Profitinteressen der Investor*innen.

Zeigen wir auch in Göttingen, dass wir vom #Mietenwahnsinn genug haben!

Aktionsbündnis Mietenwahnsinn stoppen Göttingen: IN Grone, Bürger*innenforum Waageplatz, Vonovia Mieter*innenvernetzung, DGB, Wohnrauminititative Göttingen, Basisdemokratische Linke Göttingen, OM10

Details

Datum:
Samstag. 6. April
Zeit:
13:00 - 15:30
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
,
Website:
https://www.facebook.com/events/390649475101190/?notif_t=plan_user_invited¬if_id=1553682413262622

Veranstaltungsort

Kornmarkt (Ecke Gänseliesel) Göttingen
Göttingen, Deutschland

Veranstalter

Aktionsbündnis

Wir laden alle Gruppen ein, selbst weitere Aktionen zu planen und durchzuführen. Es soll gezeigt werden, dass Verdrängung und Mietsteigerung als Problem überall in der Stadt auftritt. Schickt uns die Infos zu euren Aktionen, Veranstaltungen oder Kundgebungen, damit sie hier im Kalender aufgeführt werden können.

Aktion in den Aktionstagen eintragen

Die Veranstaltungen der einzelnen Gruppen liegen inhaltlich voll in der Verantwortung der ausrichtenden Gruppen. Auch wenn sie thematischen Bezug auf unsere Kampagne zur Demo am 6.4.2019 nehmen, haben wir inhaltlich oder koordinatorisch nichts damit zu tun.


Interaktive Karte auf ganzem Monitor anzeigen