Aktion einreichen

Wir freuen uns über alle weiteren Unterstützer*innen, die Aktionen während der Aktionstage vom 20. März bis zum 28. März 2020 veranstalten wollen.

Wir verwahren uns ausdrücklich gegen jegliche Beteiligung rassistischer, rechter, nationalistischer, antisemitischer, autoritärer und neoliberaler Vereinigungen. Wir haben das Recht, Gruppen und Veranstaltungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

Gruppen, die eine Aktion zum Aktionskalender hinzufügen, brauchen sich nicht nochmals als Unterstützer*innen einzutragen. Sie kommen automatisch mit in die Liste der Unterstützer*innen.