Aktionstage vom 20. – 28. März

Dieser Kalender gibt einen Überblick über die Aktionen, auch schon im Vorfeld

Viele Veranstaltungen während der Aktionswoche müssen aufgrund der aktuellen Situation abgesagt oder verschoben werden. Der Aktionskalender wird aktualisiert – schaut einfach öfters mal vorbei…

Bleibt Alle gesund!


Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Verschoben! Das wohn Ich

Sonntag. 22. März @ 13:00 - 18:00

Aufgrund der aktuellen Situation wird die Veranstaltung verschoben!

Partizipative Ausstellung zur Aktionswoche #Mietenwahnsinn

Wohnen bedeutet für uns alle etwas Verschiedenes. Für uns alle ist es etwas Persönliches. Wir wohnen mit den Gegenständen, die uns umgeben. An diese knüpfen wir Erinnerungen, zu denen wir nach Hause kommen. Unser Zuhause besitzt einen Wert weit über die Miete hinaus. Aber bemessen werden Quadratmeter, die wir uns leisten können müssen.
Goldene Raufaser oder die blanke Wand, jede Wohnung sieht anders aus. Gestaltet von den Eigenarten derjenigen Personen, die darin leben. In unserem Haus, der AmMa 65, sind das über 30 Parteien. Über 30 unterschiedliche Arten zu wohnen und zu leben. Seit zwei Jahren kämpfen wir für den Erhalt und die Gestaltung unseres Wohnraumes. Anfangs noch in Investorenhand ist unsere Ecke seit einem Jahr bei einer städtischen Wohnungsbaugesellschaft untergekommen. Ein Teilziel haben wir erreicht: Weg von der Spekulation!

Zum Beginn der Aktionswoche gegen Mietenwahnsinn am 22.03.2020 zeigen wir, der Verein AmMa 65 e.V. und die MONTAGEHALLE, was das für Menschen sind, die in der AmMa 65, im Kiez und in Berlin wohnen. Anhand von Gegenständen, mit denen wir wohnen, erzählt jede*r etwas über sich selbst. Warum macht gerade dieser Gegenstand, dieses Zeug unser Zuhause wohnlich? Welchen Platz nimmt es in unserer Wohnung und unserem Leben ein?
„Das wohn Ich“ ist auch eine Aufforderung an Euch, uns genau das zu erzählen. Bringt uns Eurer Zeug – die Gegenstände, Gerüche, Songs mit denen Ihr wohnt – und erzählt uns, welche Situationen und Wohnerlebnisse Ihr damit verbindet. Mit Euch gemeinsam wollen wir zeigen, dass es die Menschen sind, die eine Wohnung, einen Kiez, eine Stadt einrichten.

Am 22.03.2020 ab 13 Uhr könnt Ihr diese Gegenstände in der MONTAGEHALLE ausstellen. Ihr entscheidet selbst, an welcher Stelle Euer Gegenstand exponiert werden soll und in welcher Weise Ihr darüber sprechen wollt. Es besteht eine Notwendigkeit zu zeigen, dass es die Menschen sind, die eine Wohnung, eine Straße, einen Kiez, eine Stadt einrichten.

Link zur Veranstaltung auf Facebook

Details

Datum:
Sonntag. 22. März
Zeit:
13:00 - 18:00
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

MONTAGEHALLE, Malplaquetstraße 25, 13347 Berlin

Veranstalter

AmMa65 e.V.
MONTAGEHALLE

Wir laden alle Gruppen ein, selbst weitere Aktionen zu planen und durchzuführen. Es soll gezeigt werden, dass Verdrängung und Mietsteigerung als Problem überall in der Stadt auftritt. Schickt uns die Infos zu euren Aktionen, Veranstaltungen oder Kundgebungen, damit sie hier im Kalender aufgeführt werden können.

Aktion in den Aktionstagen eintragen

Die Veranstaltungen der einzelnen Gruppen liegen inhaltlich voll in der Verantwortung der ausrichtenden Gruppen. Auch wenn sie thematischen Bezug auf unsere Kampagne zur Demo am 28.3.2020 nehmen, haben wir inhaltlich oder koordinatorisch nichts damit zu tun.