Aktionstage vom 20. – 28. März

Dieser Kalender gibt einen Überblick über die Aktionen, auch schon im Vorfeld

Viele Veranstaltungen während der Aktionswoche müssen aufgrund der aktuellen Situation abgesagt oder verschoben werden. Der Aktionskalender wird aktualisiert – schaut einfach öfters mal vorbei…

Bleibt Alle gesund!


Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Verschoben! PUSH – Für das Grundrecht auf Wohnen: Film und Gespräch mit ‚DW & Co enteignen‘

Donnerstag. 26. März @ 18:00

Aufgrund der aktuellen Situation wird die Veranstaltung verschoben!

_ENGLISCH BELOW_

18 Uhr Küfa und um 19 Uhr Film

Im Rahmen der mietenpolitischen Aktionswoche zeigen wir den Film „PUSH – Für das Grundrecht auf Wohnen“. Dazu gibt es leckeres vegetarisch-veganes Essen gegen Spende.
Im Anschluss werden wir mit Aktivist*innen von „Deutsche Wohnen enteignen“ und euch zu Fragen der aktuellen Wohnungspolitik in Berlin ins Gespräch kommen. Ihr könnt euch zudem vor Ort über die Mietenwahnsinn-Demo informieren, die dieses Jahr europäisch-vernetzt als „Housing Action Day“ am Samstag (28.03.) statttindet. Diksutieren, vernetzen und Mobimaterial mitnehmen.
Wir bitten um Spenden zur Finanzierung der Filmlizenz und der GEMA.

Vorschau: Trailer zum Film
Wir zeigen den Film im englischen Original mit deutschen Untertiteln.

ÜBER DEN FILM
In Städten auf der ganzen Welt schießen die Immobilienpreise in die Höhe. Für das Einkommen der Menschen gilt das nicht. Der Dokumentarfilm beleuchtet eine neue Sorte anonymer Vermieter, zunehmend unbewohnbar werdende Städte und eine sich zuspitzende Krise, die uns alle betrifft. Hier geht es nicht um Gentrifizierung – wir haben es mit einem ganz anderen Monster zu tun. Der Film folgt Leilani Farha, der UN-Sonderberichterstatterin für das Menschenrecht auf Wohnen, wie sie die Welt bereist, um herauszufinden, wer aus der Stadt gepusht wird und warum.
___________________________________________

We are screening the movie „PUSH – For the fundamental right of housing“. There will be delicious veggie-vegan food.

After the movie we want to talk to activists and to you about questions and worries regarding the current housing politics in Berlin. You will also be informed about the upcoming ‚Housing Action Day‘ which takes place in many big and small European cities on March 28, you can network and take away posters, flyers and stickers.
We are kindly asking for donations in order to pay for the movie licence and GEMA (stupid German authority).

You will find the trailer here
We are screening the movie in original English language with German subtitles.

ABOUT THE MOVIE:
Housing prices are skyrocketing in cities around the world. Incomes are not. PUSH sheds light on a new kind of faceless landlord, our increasingly unliveable cities and an escalating crisis that has an effect on us all. This is not gentrification, it’s a different kind of monster. The film follows Leilani Farha, the UN Special Rapporteur on Adequate Housing, as she’s travelling the globe, trying to understand who’s being pushed out of the city and why.

Link zur Veranstaltung auf Facebook

Veranstaltende: Hausprojekt Burge

Details

Datum:
Donnerstag. 26. März
Zeit:
18:00
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

Burge, Burgemeisterstraße 17/18, Tempelhof

Veranstalter

Hausprojekt Burge
Website:
https://www.facebook.com/burgeli/

Wir laden alle Gruppen ein, selbst weitere Aktionen zu planen und durchzuführen. Es soll gezeigt werden, dass Verdrängung und Mietsteigerung als Problem überall in der Stadt auftritt. Schickt uns die Infos zu euren Aktionen, Veranstaltungen oder Kundgebungen, damit sie hier im Kalender aufgeführt werden können.

Aktion in den Aktionstagen eintragen

Die Veranstaltungen der einzelnen Gruppen liegen inhaltlich voll in der Verantwortung der ausrichtenden Gruppen. Auch wenn sie thematischen Bezug auf unsere Kampagne zur Demo am 28.3.2020 nehmen, haben wir inhaltlich oder koordinatorisch nichts damit zu tun.