Gemeinsam widersetzen gegen #Mietenwahnsinn
Aktionen zur Demonstration in Berlin am 28. März 2020

Dieser Kalender gibt einen Überblick über alle Aktionen, europaweit und in Berlin. |
This calendar gives an overview of all actions in Berlin and internationally.


Interaktive Karte auf ganzem Monitor anzeigen


Wir laden alle Gruppen ein, selbst weitere Aktionen zu planen und durchzuführen. Es soll gezeigt werden, dass Verdrängung und Mietsteigerung als Problem überall in der Stadt auftritt. Schickt uns die Infos zu euren Aktionen, Veranstaltungen oder Kundgebungen, damit sie hier im Kalender aufgeführt werden können. | We invite you to include your action here to show the problem of displacement and horrendous rent increase is globally.

Aktion in den Aktionstagen eintragen | Enter your action

Die Veranstaltungen der einzelnen Gruppen liegen inhaltlich voll in der Verantwortung der ausrichtenden Gruppen. Auch wenn sie thematischen Bezug auf unsere Kampagne zur Demo am 28.3.2020 nehmen, haben wir inhaltlich oder koordinatorisch nichts damit zu tun.


Aktionskalender

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Februar 2020

Eigenbedarf kennt keine Kündigung

Freitag. 28. Februar @ 18:00
Prinzenallee 58, Wedding

Am 28. Februar um 18 Uhr findet in der Prinzenallee 58 (im Hinterhof) im Wedding eine Infoveranstaltung zum Thema „Eigenbedarf kennt keine Kündigung“ statt. Darüber hinaus wird es noch einige Updates vom #Mietenwahnsinns-Bündnis zu dem im März anstehenden Aktionstag und zur #Mietenwahnsinn-Demo Berlin geben. Im Anschluss der Veranstaltung gibt es ein gemeinsames Essen gegen Spende. In Berlin wurden in den letzten 10 Jahren ca. 100.000 Mietwohnungen in Eigentumswohnungen umgewandelt. Als Folge dessen sehen sich mehr und mehr Mieter*innen mit Besichtigungen…

Mehr erfahren »

März 2020

10. Kiezversammlung gegen Verdrängung

Mittwoch. 4. März @ 19:00
SO36, Oranienstr. 190, Kreuzberg

Zusammen aktiv gegen Mietenwahnsinn und Verdrängung! Leider sind weder Mietenwahnsinn noch Verdrängung vorbei, auch wenn der eingeschränkte Mietendeckel kommt. Dass er überhaupt kommt, ist einer vielfältigen und gut vernetzen Mieter*innenbewegung zu verdanken. Doch wir wollen mehr! Wir wollen, dass Wohnen keine Ware mehr ist, dass weder linke Projekte noch Kleingewerbe noch soziale Einrichtungen verdrängt werden. Wir wollen Wohnungen für alle! Wir wollen große Immobilienkonzerne enteignen, Großprojekte wie Signa am Hermannplatz und den Amazontower in Friedrichshain stoppen. Wir wollen den Umwandlungen…

Mehr erfahren »

Aktionen gegen die mipim – Immobilienmesse, Cannes

Dienstag. 10. März @ 8:00 - Freitag. 13. März @ 17:00

vom 10. - 13. März 2020 findet die Immobilienmesse in Cannes, Frankreich statt. Die Ankündigung auf ihrer Webseite: "Auf ihr treffen sich die wichtigsten und einflussreichsten internationalen Marktteilnehmer aus dem Sektor. Diese bekommen hier Zugang zu zahlreichen Entwicklungsprojekten und Kapitalquellen auf der ganzen Welt. Das Konferenzprogramm mit zahlreichen Experten gibt Einblicke in die neusten Trends für die Branche."

Mehr erfahren »

Bündnis für bezahlbare Mieten Neukölln

Samstag. 21. März @ 0:00
vor Ex-Hertie, Rathaus Neukölln

Straßenaktion - Wir machen eine angekündigte Kundgebung mit Infos zur Lage, verteilen Flyer des Mietenbündnisses zur Demo und reden mit den Passanten. Zur Webseite

Mehr erfahren »

Vesper „Menschenrechte aktuell“: Artikel 28 der Berliner Landesverfassung “Jeder Mensch hat das Recht auf angemessenen Wohnraum” endlich umsetzen!

Donnerstag. 26. März @ 19:00
Robert-Havemann-Saal, Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin

Nach einer Einführung von Eberhard Schultz zum sozialen Menschenrecht auf Wohnen, erfolgen Inputs von: - Andrej Holm (Stadtsoziologe Humboldt-Universität Berlin, Experte für Stadterneuerung, Gentrifizierung und Wohnungspolitik) - Robert Trettin (Stellvertretender Sprecher der Nationalen Armutskonferenz) - Katalin Gennburg (MdA Die Linke, Sprecherin für Stadtentwicklung, Tourismus, Smart City) - Fatos Topaç (MdA Bündnis 90/ Die Grünen, Sprecherin für Sozial- und Pflegepolitik) - Kotti & Co - Bizim Kiez – unser Kiez - Katrin Lompscher (Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen des Landes Berlin,…

Mehr erfahren »

Evicted by Greed – Conference „GLOBAL FINANCE, HOUSING & RESISTANCE“

Freitag. 27. März @ 15:30 - Samstag. 28. März @ 0:00
Studio 1, Kunstquartier Bethanien, Mariannenplatz 2, Berlin-Kreuzberg

EVICTED BY GREED investigates how speculative finance drives the global and local housing crisis, and gathers experts & activists from around the world to share and find  counter-strategies. With: Leilani Farha (UN Special Rapporteur on Adequate Housing, PS/CA), Christoph Trautvetter (Public Policy Expert, Netzwerk Steuergerechtigkeit / Wem gehört Berlin?, DE), Manuel Gabarre de Sus (Lawyer and Activist, Observatory Against Economical Crime, ES), Eka Rostomashvili (Advocacy and Campaigns Coordinator at Transparency International, GE/DE), Justus von Daniels (CORRECTIV / Wem gehört Berlin?,…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren